12.05.2016, 13:41 Uhr

Wienathlon: Architekten laufen für Margareten

Isabell Kellerer-Pirklbauer, Markus Planteu und Adrian Herk freuen sich schon auf den Startschuss am 10. Juni. Sie vertreten den 5. Bezirk als Business-Team beim Wienathlon.

Laufschuhe statt Zeichentisch heißt es die nächsten Wochen für das Team des Architekturbüros Markus Planteu.

MARGARETEN. Markus Planteu wohnt zwar erst seit dreieinhalb Jahren im 5. Bezirk, aber der Architekt ist bereits mit Leib und Seele Margaretner. "Ich wohne beim Willy-Frey-Park und bin begeisterter Margaretner. Hier passt einfach alles: Der Bezirk ist lebhaft, es gibt viele Lokale und Geschäfte sowie den Naschmarkt und die U4 gleich um´s Eck", streut der gebürtige Kärntner, der zehn Jahre in London gelebt und dort für die Architektur-Legende Zaha Hadid gearbeitet hat, seiner Wahlheimat Rosen.

Daher zögerte der Inhaber eines Architekturbüros in der Grüngasse auch nicht, als seine Mitarbeiterin Isabell Kellerer-Pirkbauer den Vorschlag zur Teilnahme am Wienathlon am 10. Juni machte.

Zuerst angemeldet, dann die Kollegen gefragt

"Ich habe beim Frühstück in der Bezirkszeitung gelesen, dass Firmen-Teams für jeden Bezirk gesucht werden. Ich habe uns sofort angemeldet - und dann erst die Kollegen gefragt", so Kellerer-Pirklbauer, die für die technischen Belange der Aufträge zuständig ist.

"Zum Glück waren Markus und Adrian gleich begeistert", fügt die sportliche Blondine hinzu. Sport wird im Architekturbüro Markus Planteu generell groß geschrieben: "In einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist", so Planteu, der gemeinsam mit Adrian Herk, der in Kürze sein Studium auf der Angewandten beenden wird, regelmäßig in einem klenen Verein Fußball spielt. Isabell Kellerer-Pirkbauer trainiert wöchentlich Erwachsene in der Sportunion.

Auch sie lebt in Margareten und liebt die kleinen Parks und Grünoasen, die der Bezirk zu bieten hat. Ins Grüne nach Schönbrunn fahren die Kollegen nun regelmäßig nach der Arbeit, um ihre Ausdauer mit Joggingeinheiten für den Wienathlon zu steigern. Chef Markus freut sich besonders darauf, einmal einen Parcours mit Hindernissen zu durchlaufen.

Unter den ersten Fünf für den Fünften

Die Länge der Strecke von fünf Kilometern werden für das trainierte Architektenteam kein Problem darstellen; Respekt vor den Mitstreitern haben die Baufachmänner, die Aufträge von Großprojekten wie städtebauliche EU-Ausschreibungen bis hin zur Innenraumgestaltung für Privatpersonen betreuen, aber doch. "Wir wollen für den fünften Bezirk nicht schlechter als auf dem fünften Platz ins Ziel laufen", sind sich die Kollegen einig.

Kontakt: Architekt DI Markus Planteu, Grüngasse 18/1 in 1050 Wien
Tel.: 0699/81614260
E-Mail: planteu@hotmail.com

Die bz sucht übrigens noch Firmen-Teams für einige Bezirke. Bei Interesse einfach eine Mail an wienathlon@bezirkszeitung.at. Einzeläufer finden alle Infos auf www.wienathlon.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.