13.04.2016, 11:56 Uhr

Handball-Cupfinale: Fivers wollen den Titel verteidigen

Tolle Stimmung garantiert: Die Fivers-Halle ist zum dritten Mal Austragungsort des Handball-Cupfinales. (Foto: Fivers)

Am 23. und 24. April wird die Sporthalle Margareten zum Mekka des österreichischen Handballs

MARGARETEN. Rekord-Cupsieger Fivers Margareten ist bereit für den ultimativen Showdown. Am 23. und 24. April steigt das große Handball-Hupfinale in der eigenen Halle in der Hollgasse 3 (auch "Hölle" genannt). Am ersten Spieltag treten die Gastgeber um 17.30 Uhr gegen HIB Handball Graz an. Im Falle eines Sieges geht es für die Fivers am Sonntag um 15.30 Uhr um den Pokalsieg. Die zweite Begegnung am Samstag bestreiten UHK Krems und Insignis Westwien (Spielbeginn: 19.45 Uhr).
Fivers-Trainer Peter Eckl brennt bereits auf das Finalwochenende. "Eines unserer Ziele vor der Saison war, den Cuptitel zu verteidigen. Mit dem eigenen Publikum im Rücken ist es umso schöner für uns", sagt Eckl. Kapitän Markus Kolar sieht dem Finale entspannt entgegen. "Es ist auch ein gewisser Druck, weil wir zu Hause spielen. Aber damit können wir umgehen. Wir freuen uns auf hoffentlich zwei geile Tage in der Hollgasse", so Kolar.

Eintrittspreise pro Spieltag:

Erwachsene: 15 Euro
Schüler/Studenten: 10 Euro
Jugendliche bis 15 Jahre: 1 Euro
Kinder bis 10 Jahre: freier Eintritt

Alle Informationen zum Cup-Wochenende in Margareten finden Sie auch im Internet unter www.fivers.at

Zur Sache:
Die Fivers aus Margareten sind amtierender österreichischer Handball-Meister und auch Rekord-Pokalsieger. Insgesamt fünf Cupsiege (1999, 2009, 2012, 2013 und 2015) stehen zu Buche.

Karten gewinnen!

Die bz-Wiener Bezirkszeitung verlost je 5x2 Eintrittskarten für die Finaltage am 23. und 24. April.

Die Aktion ist bereits beendet!

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.