02.05.2016, 11:26 Uhr

Fühlingslager 2016 der Pfadfindergruppe 37

Unsere WiWö Meute
Unser Frühlingslager führte uns heuer nach Lilienfeld. Trotz der mäßigen Wettervorhersage, freuten sich alle Altersstufen unserer Pfadfindergruppe, am ersten Lager des Kalenderjahres, den Frühling zu begrüßen.
Nach einer knapp zwei stündigen Anreise beeilten sich die Zeltsparten (GuSp/CaEx/RaRo) ihre Schlafzelte bei trockenem Wetter aufzubauen. Die WiWö bezogen in der Zwischenzeit das Haus und erkundeten die Umgebung des Lagerplatzes (darunter auch die große Spielwiese, den eiskalten Bach und den angrenzenden Wald).

Die Aktivitäten sind den Altersgruppen entsprechend vorbereitet.


Die WiWö halfen „Chefkoch Christiano“ bei der Zubereitung des Abendessens und bereiteten Langos, Antipasti und ein Granatapfelsorbet zu.
Die GuSp erforschten die unmittelbare Umgebung indem sie eine Abenteuerwanderung erlebten,
während die CaEx die nahe Klamm besuchten und die RaRo ihre Fähigkeiten bei verschiedenen Aufgaben der RaRolympics unter Beweis stellen mussten.
Wie es sich für einen Lagertag gehört, wurde dieser mit einem gemeinsamen Lagerfeuer aller Altersstufen beschlossen.

Müde aber glücklich


Der nächste Morgen brachte zumindest trockenes Wetter und so war, trotz einiger müder Gesichter beim Frühstück (bei Kindern und Erwachsenen), Motivation für den neuen Tag vorhanden.
Die WiWö vertieften sich in unsere Rahmengeschichte und reisten in das Waldenland und in den Dschungel. Die GuSp und Raro kümmerten sich um den geordneten Abbau der Schlafzelte und die CaEx bereiteten zwischenzeitlich das Mittagessen zu.
Da sich nun endlich auch die Sonne entschloss ihre Strahlen zu zeigen wurde die restliche Zeit am Lagerplatz mit diversen Bewegungsspielen und dem erkunden der Flora und Fauna verbracht.
Am späten Nachmittag machten wir uns auf die Heimreise und spätestens im Zug Richtung Wien, kehrte die Erschöpfung des Wochenendes auf die Gesichter einiger Lagerteilnehmer zurück.

Eine kurze Erklärung für „Nicht-Pfadfinder“:


o WiWö (Wichtel und Wölflinge) Kinder/Jugendliche zwischen 7-10 Jahren)
o GuSp (Guides und Späher) Kinder/Jugendliche zwischen 10-13 Jahren)
o CaEx (Caravelles und Explorer) Kinder/Jugendliche zwischen 13-16 Jahren)
o RaRo (Ranger und Rover) Kinder/Jugendliche zwischen 16-20 Jahren)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.