04.05.2016, 15:02 Uhr

Bierbrauer laufen für Mariahilf

Johannes Kugler, Thomas Mauer und Raphael Schröer starten beim Wienathlon für Mariahilf.

Ehrgeiziges Ziel: Die Inhaber der Craft Beer-Firma "Brew Age" nehmen am Wienathlon teil und möchten für den 6. Bezirk den 1. Platz holen.

MARIAHILF. Der 10. Juni rückt immer näher und mit ihm der Wienathlon, bei dem es 23 Hindernisse - nach den 23 Bezirken benannt - zu überwinden gilt. Jeder Läufer vertritt seinen Heimatbezirk, entweder als Einzelkämpfer oder als Teil eines Firmenteams.

"Wir haben in der bz gelesen, dass Firmenteams für den Wienathlon gesucht werden und wollen Mariahilf vertreten", so Craft-Beer-Brauer Thomas Mauer von "Brew Age". Über den Ausgang des sportlichen Wettkampfes zweifelt der junge Unternehmer keine Sekunde. "Wir werden natürlich Erster!"

Vom Startup zur eigenen Brauerei

Erster ist Thomas mit seinen Freunden und Geschäftspartnern Johannes, Michael und Raphael bei der Bierbrauerei bereits: Erst im März 2014 starteten die vier Männer eine Startup-Brauerei. Bereits ein Jahr später war die Nachfrage nach dem Craft Beer von "Brew Age" so groß, dass die Koordination mit den belieferten Gastronomiebetrieben von zu Hause aus nicht mehr zu bewältigen war und sich die Freunde nach einem Büro in zentraler Lage umsehen mussten. Fündig wurden sie in Mariahilf, in der Mittelgasse 4.

"Mittlerweile sind wir schon wieder auf der Suche, und zwar nach einer eigenen Brauerei", erklärt Johannes Kugler. Derzeit werden die "Brew Age"- Biere noch im Gusswerk in Salzburg gebraut und in Flaschen abgefüllt. "Das Gusswerk bietet konstant ein qualitativ hohes Niveau, aber da wir wachsen, suchen wir nun eine eigene Brauerei in der Umgebung von Wien", so Thomas Mauer. Die Nachfrage an ihrem Bier erklären sich die Unternehmer mit der Frische auf der einen und der Unverfälschtheit auf der anderen Seite. "Unsere Biere sind nicht filtriert oder pasteurisiert. Wir brauen genau das, was wir selber gerne trinken", erklärt Raphael Schröer den Erfolg von "Brew Age", das derzeit sechs Sorten im Standardsortiment hat.

Training startet

In den nächsten Wochen ist allerdings mehr trainieren als Biertrinken angesagt, gilt es doch beim Wienathlon der Erste beim Laufen, Treppensteigen oder Durchrobben von Röhren zu sein. "Ich bin zwar kein Marathonläufer, habe aber schon an diversen Laufveranstaltungen teilgenommen", so Raphael, der bereits mit regelmäßigen Joggingeinheiten mit dem Training zum Wienathlon begonnen hat. Johannes hingegen geht es lieber ruhiger an: "Ich bin von Raphael und Thomas an der Teilnahme gezwungen worden." Doch mittlerweile freut sich auch der studierte Braumeister auf den 10. Juni. Wir drücken den Bierbrauern die Daumen!

Es werden übrigens für einige Bezirke noch Firmen-Teams für den Wienathlon gesucht, bei Interesse einfach mail an wienathlon@bezirkszeitung.at

Hintergrund

Bericht: Neues Bierzeitalter
Adresse: Brew Age, Mittelgasse 4, 1060 Wien
Öffnungszeiten: Di-Do: 14-19 Uhr, Fr: 12-17 Uhr, Feiertags: geschlossen
U-Bahn: von Zieglergasse – 550m, vom Westbahnhof – 600m
Infos unter www.brewage.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.