08.07.2016, 20:00 Uhr

Bei hoher Temperatur Motorrad fahren

Z. B.: 28 Grad oder noch mehr und immer wieder sieht man Motorrad-/ und Roller-
fahrer auf unseren Strassen die dahin brausen. Kann das ein Vergnügen sein wenn
sich der Fahrer mit Visierhelm und warmer Lederbekleidung der Sonne aus setzt.
Ich kann es mir nicht vorstellen das es ein Vergnügen sein soll. Was für Typen
sind das, die garantiert ein überdachtes Auto besitzen und den warmen Fahrtwind,
den Schweiß, den Staub und Dreck am Visier und auf der Bekleidung in Kauf neh-
men - abgesehen von der Gefahr die nicht aus zu schliessen ist. Wehe, wenn das ein verordnetes Muß wäre mit der Maschin zu fahren. Ich finde diese Kerle schon
eigenartig. Wenn in der kühleren Jahreszeit diesem nicht gerade günstigen Vergnügen nach gegangen wird ist es wesentlich angenehmer weil der Fahrtwind bereits abkühlt doch der Schmutz am G'wand kann nicht vermieden werden. Wäre neugierig, ob diese Kerle den Visierhelm und die Lederbekleidung selber reinigen oder man hat eine Frau die die Reinigung ohne Murren erledgi. Es sind nicht nur die Kerle gemeint auch genug Frauen finden Gefallen am Motorrad fahren und das gleiche gilt auch für sie.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.