10.06.2016, 11:24 Uhr

Sieggrabens Pensionisten auf Maiausflug

Sieggrabens Pensionisten zeigten sich von der Benediktinerabtei von Jak begeistert. (Foto: Privat)
Kürzlich führte der Pensionistenverband Österreich Ortsgruppe Sieggraben, unter Leitung von Obmann Albert Taschner ihren traditionellen Maiausflug durch. Die Fahrt ging über den Geschriebenstein nach Markt Neuhodis, wo die revitalisierte Wassermühle, der Familie Wallner besichtigt wurde. Weiter ging es über den Eisenberg nach Heiligenbrunn, bevor es nach dem Mittagessen über die Grenze Heiligenbrunn ins ungarische Jak ging. Dort stand die Besichtigung der Benediktinerabtei, die von 1214-1256 im romanischen Stil erbaut worden und eines der schönsten und berühmtesten Kunstdenkmäler Ungarns ist, auf dem Programm. Nachdem in Jeli einer der schönsten Gärten Europas nestaunt wurde, ging es zurück in die Heimat, wo bei einem einem Heurigen bei gutem Essen und ein paar Gläschen Wein der herrliche Tag ausklang.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.