02.10.2016, 16:23 Uhr

Was halten sie vom Oktober-Fest?

Einmal beim berühmten Wies'n Fest in München gewesen zu sein. Den Wunsch
erfüllten sich schon mehrere von uns. Nachher sagten sie alle: nie mehr wieder.
Auch in Wien und in anderen Bundesländer gibt es jetzt Oktober-Feste die von der
Größe her mit dem Wies'n-Fest nicht Vergleich bar sind. Gewiefte Geschäftemacher
stecken hinter diesen so gemütlichen Fest. Egal wo es statt findet - es ist zum
Bier Saufen erfunden, nebenbei labt man sich mit einem ungesunden Speisean-
gebot und das alles zu hohem Preisniveau. Nicht nur die Brauerei, die Hendl-
Zulieferer, Bäckereien, usw. verdienen sich blöd sondern auch die Geschäfte mit
der Trachtenbekleidung, Schmuck, Schuhe profitieren durch das Fest. Nicht zu
vergessen die Einnahme der Verkehrsüberwachung die ja auch vom Kuchen was
erhofft. Wenn man den permanenten Lärm im Zelt, den Tabak-Qualm aus hält, der
Kellnerin in den tiefen Ausschnitt gucken darf dann haut einen nichts mehr um - höchstens der Bierkonsum. Diese Feste finden bei der Bevölkerung großen An-
klang sonst wären sie nicht so gut besucht. Anscheinend ist der hohe Bierpreis
noch immer kein Grund dem Fest den Rücken zu zeigen. Für diesen Jahr ist in
Kürze Schluß damit. Nächsten Jahr wird wieder o'zapft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.