20.09.2016, 16:28 Uhr

Was verstehen sie unter "wohl fühlen" im Gasthaus, Restaurant

Die einen legen Wert auf freundliches Service, gutes Essen und Trinken, nettes Ambiente andere wieder sehen es gerne wenn sie zuvor kommend begrüßt und zum bestellten Tisch begleitet werden, der Dame aus dem Mantel geholfen wird, die anwesenden Gäste standesgemäß vorhanden sind, ob der Lärmpegel sich in Grenzen bleibt, eine dezente Hintergrundmusik den Aufenthalt unter mauert, das Angebot der Speisen überschaubar gehalten ist doch umso mehr auf qualitative, geschmackvolle Zubereitung des Angebots Wert gelegt wird. Bei der richtigen Wahl der Getränke darf man sich auf die Empfehlung des Peronals verlassen. Ganz nobel geht es zu wenn die bestellte Speise bei Tisch vor den Augen des Gastes zubereitet wird. Alles zusammen ist dann ein hochwertiges Ambiente des Hauses und hat natürlich seinen Preis. Das Personal lst geschult den Wunsch des Gastes ohne zu hinterfragen geschweige ab zu lehnen zu erfüllen. In der ländlichen Region gibt es hauptsächlich Gastwirte die überwiegend für die Kontaktpflege innerhalb der Ortsbewohner da sind. Die Gäste die zu ihrem Wirt kommen stellen sich unter "wohl fühlen" was anderes vor als die anspruchsvolle Gästeschicht. Doch überraschend gibt es auch ganz tolle Gastwirte und Restaurant in diesen Regionen die äußerst angenehm überraschen und auf jeden Fall den Besuch wert sind. Um sich "wohl zu fühlen" stimmt auch das kleine Detail am Rande gehobener Gaststätten-/Restaurant das in einfachen Wirtshäusern nicht zu erwarten ist.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.