26.06.2016, 10:19 Uhr

... zugeschweißte Artikel aus Hartplastik

Im Baumarkt, im Supermarkt, beim Diskonter findet man die zugeschweißten
Artikel aus Hartplastik. Das Öffnen dieser Verpackung ist ärgerlich denn mit
Abziehen von einer Seite wie z.B.: bei Wurstwaren geht hier nicht. Nur mit Hilfe
von einem Stemmeisen und Hammer gelingt das Öffnen. Artikel, die mit weicherem
Plastik verpackt sind gelingt das Öffnen mit einem Dosenöffner. Ich kann mich er-
innern das es schon andere Verpackungen gab wo man z,B.: die hintere Seite
aus einen Rahmen heraus und hinein schieben konnte. Fällt das Zuschweissen
mit Hartplastik auch unter EU Regulierungsmaßnahmen? Wenn es so ist dann
würde ich die EU Beamten abstrafen die so einen Einfall hatten. Sie müssten die zugeschweißten Verpackungen die im Handel sind in ihren Büros öffnen damit sie in Zukunft die Finger lassen von so einem Unfug.
Schreibt mir ob auch Sie diese Verpackungen ärgrlich finden.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.