13.10.2016, 13:49 Uhr

Bundesheeroffizier aus Pöttelsdorf ausgemustert

Bereit für den Dienst um die Republik Österreich – Leutnant Jan Prinz aus Pöttelsdorf (Foto: Milkitärkommando Burgenland)
PÖTTELSDORF. Im Zuge der Ausmusterung der Offiziere des Bundesheeres, die an der Theresianischen Militärakademie in Wiener Neustadt stattfand, wurde auch ein Offizier des Burgenland ausgemustert. 21 Berufsoffiziere des Jahrganges "Weissenwolf" und 46 Milizoffiziere, darunter 4 Frauen, leisteten im Beisein des Bundesministers für Landesverteidigung, Mag. Hans-Peter Doskozil, öffentlich ihren Treueeid auf die Republik. Mit dabei war auch ein Burgenländer: Leutnant Jan Prinz aus Pöttelsdorf wird künftig im Bereich der Versorgung beim Panzerstabsbataillon 3 in Mauthern in Niederösterreich seinen Dienst.
Die Ausbildung zum Berufsoffizier des Österreichischen Bundesheeres findet an der Theresianischen Militärakademie in Wiener Neustadt statt, die 1752 von Kaiserin Maria Theresia gegründet wurde und die älteste Militärakademie der Welt ist. Die Ausbildung erfolgt heute zeitgemäß universitär als Fachhochschulstudiengang Militärische Führung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.