29.08.2016, 13:59 Uhr

Burka und Burkini

Ist Ihnen schon eine Muslime mit einer Burka Bekleidung begegnet? Eine voll
verschleierte Frau die nur durch einen schmalen Sehschlitz mehr schlecht als
Recht ihre Umwelt erkennt. Ich glaube nicht das jemand von uns in Natur so
einer Frau schon begegnet ist. Ein Burka Verbot würde nur eine Minderheit von
muslimischen Frauen treffen doch wirtschaftlich gesehen enormen Schaden
hinter lassen. Wieso wirtschaftlich? Die reichen muslimischen Ladys sind die
aller beste Kundschaft wenn sie bei uns auf Einkaufs-Tour sind. Wenn sie er-
fahren das bei uns ein Burka Verbot in Kraft ist dann werden sie verletzt reagieren
und ihre Einkaufs-Tour in andere Städte verlagern. Schon fast alles was heute
mit Verbot mißfallen wird schlägt sich auf die Wirtschaft nieder. Geld regiert die
Welt und nur wenig verbotenes macht Sinn. Ein Für und Dagegen löst der mus-
limische weibliche Badeanzug "Burkini" aus. Es ist einmal so das unsere Frauen
im Bad, am See oder Meer mehr oder weniger Haut zeigen. Im Bad hat es den
Vorteil das viel weniger Badewasser aus dem Bad mit genommmen wird. Beim
Burkini saugt sich das Gewand voll mit Wasser und hinter lässt beim Verlassen
des Bades relativ große Wasser-Lachen. Obendrein ist ein Burkini keine ansehn-
liche Bademode - schon eher eine Uniform und daher im Bad oder am See uner-
wünscht. Das sollten mulimische Frauen respektieren. in einem Badeanzug
würden sie weit aus hübscher aus sehen als in ihrem Burkini.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.