09.06.2016, 16:52 Uhr

Das alte Kaufhaus in Großhöflein

Neugierig was sich hinter dem alten Kaufhaus verbirgt fuhr ich nach Großhöflein.
Das alte Kaufhaus klingt nach "Greisler" so wie man ihn früher kannte.
ich wurde positiv überrascht. Das Ambiente hell und freundlich und übersichtlich gestaltet.
Ich war sehr erstaunt über die große Auswahl und auch über die tolle Kennzeichnung.
Man erkannte sofort woher die Produkte kamen.
Frau Regina Rokob Geschäftsinhaberin, "Gemüse-Raritäten-Bäuerin, Kräuterhexe und Verarbeiterin der süßen Früchte" (so wird sie auf Ihrer Homepage genannt) erklärte mir in einem Rundgang durch Ihr Geschäft welche Produkte sie verkauft und von welchem Landwirt diese produziert werden.
Hier findet man wirklich eine sehr große Auswahl an regionalen und überregionalen Produkten. Von Brot über Wein, Gemüse über Obst , Fleisch über Wurst und Fisch zu bunten Eiern (keine Ostereier sondern Eier von verschiedenen Hühnerrassen) und noch vielem mehr.
Eine Liste der Lieferanten und der geführten Produkte finden Sie auf der der Homepage von Frau Rokob. Ganz besonders stolz ist Frau Rokob auf Ihre selbst hergestellten Produkte wie zum Beispiel das Kräutersalz, die Marmeladen, verschiedenste Kräuter und noch einiges mehr.
Bei einem netten und sehr informativen Gespräch erfuhr ich außerdem das Frau Rokob sich und ihre Familie von regionalen Produkten ernährt. Sie erzählte, dass der Anfang sich sehr schwierig gestaltete und es dann immer leichter wurde. Und auch das es im Sommer um einiges leichter ist sich von regionalen Produkten zu ernähren.
Alles Wissenswerte finden Sie auf der sehr übersichtlichen Homepage von Frau Rokob http://www.alteskaufhaus.at/shop/index.php

1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.