20.07.2016, 07:30 Uhr

Der Kindergarten der Gemeinde ist ein Haus zum Wohlfühlen

(Foto: Gemeinde Zemendorf-Stöttera)
Seit nunmehr neun Jahren verfügt die Gemeinde Zemendorf-Stöttera über ein modernes, den Anforderungen entsprechendes Kindergartengebäude. Neben den zwei Kindergartengruppen wird auch eine Kinderkrippe geführt. Familien haben dadurch die Möglichkeit nach der Geburt eines Kindes bereits früher wieder in das Berufsleben einzusteigen, in dem sie ihr Kind in die Hände ausgebildeter Pädagoginnen übergeben. Derzeit kümmern sich fünf Pädagoginnen, drei Helferinnen und zwei Reinigungskräfte um das Wohl der Kinder. Auch für die größeren Kinder wurde die Infrastruktur ausgebaut. Für die Nachmittagsbetreuung der Volksschulkinder steht ab Herbst ein moderner Zubau an der Volksschule zur Verfügung, womit sich die Kinderbetreuung um Einiges attraktiver gestalten wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.