01.06.2016, 17:23 Uhr

Die Nacht des Sparen

Unter dem Motto "DIE NACHT DES SPAREN" hat die Bank Burgenland die Dienst-
zeit für Bankkunden und die es noch werden wollen deutlich verlängert. Die
Bank-Filiale wird an diesem Tag zum Treffpunlkt die der Beratung zustimmen
wenn sie hören das ihr Geld zuhause nicht sicher verwahrt sei denn die Ein-
brüche haben rasant zu genommen. Doch auch andere Gründe spielen mit Geld
zuhause nicht zu bunkern. Was mir nicht gefällt ist der Slogan "DIE NACHT DES
SPAREN" denn wenn ich Geld der Bank bringe dann erwarte ich eine Verzinsung.
Das ist vorläufig nicht der Fall auf den Sparbuch. Es gibt schon noch Zinsen
bzw. Dividende auf Kapitalveranlagungen doch sie sind nicht ohne Risiko, die mickrige Verzinsung sowie eine lange Laufzeit nimmt man in Kauf und Kosten pflichtig sind sie neben bei. Wenn die Bank Burgenland das gebunkerte Geld ihrer Kunden haben will dann wäre es unter dem Motto "IHR GELD IST BEI UNS SICHER" passsender als Sparen. Wie denken Sie darüber?
0
Weitere Beiträge zu den Themen
1 Kommentarausblenden
47
Christine Horvath aus Mattersburg | 18.06.2016 | 19:20   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.