27.05.2016, 15:10 Uhr

Hochschulpreis 2016 an Kerstin Fröch verliehen

Architektin Dipl.-Ingin. Kerstin Fröch bekam den Burgenländischen Hochschulpreis 2016 verliehen. (Foto: FH Burgenland)
PÖTTELSDORF. Die Burgenländische Hochschulkonferenz hat heuer erstmals einen Burgenländischen Hochschulpreis ausgeschrieben, der dem Ziel dient, hervorragende Leistungen auf wissenschaftlichem, künstlerischem und pädagogischem Gebiet im Burgenland, insbesondere auch Kooperationen, anzuregen und für eine breite Öffentlichkeit sichtbar zu machen. Aus der offenen Ausschreibung kristallisierte sich der Beitrag der burgenländischen Architektin Kerstin Fröch mit dem Titel „GMOA – Das Dorf(Pflege)Zentrum in Pöttelsdorf“ als Gewinnerprojekt heraus. Landtagspräsident Christian Illedits überreichte in Vertretung des Landeshauptmanns die Auszeichnung und bedankte sich bei den Initiatoren und der Preisträgerin. Der Preis im Wert von 4.000 Euro wurde von der Kunstuniversität Graz gestiftet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.