20.06.2016, 08:24 Uhr

Kuhmilch aus St. Magarethen

Hanna Freismuth rät: „Die frische Bio Milch unbedingt selbst probieren!“ (Foto: Privat)

„Ein Idyllisch gelegener großer Bauernhof mit Biobauernladen“

ANTAU. Martina Degasperi-Wanek, die sich im Rahmen der Bezirksblätter-Initiative „Wir essen burgenländisch“ ein halbes Jahr von regionalen Produkten ernähren möchte, ist bei ihrer Suche nach geeigneten Einkausmöglichkeiten wieder fündig geworden.

Paradies für Mensch & Tier

„Sie alle kennen sicher den Steinbruch in St. Margarethen, aber haben Sie gewusst der es hier Bio Milch direkt vom Bauern gibt? Der Bannholzhof, betrieben von Hanna und Klaus Freismuth (Altbauern) sowie von Josef Freismuth (Juniorbauer) ist ein Paradies für Mensch und Tier“, ist Martina Degasperi-Wanek begeistert.
Neben der frisch pasteurisierten Kuhmilch sind im Laden Bio-Produkte aus eigener Produktion sowie Bio-Produkte von den umliegenden Bauern wie z.B. Joghurt, Käse, Topfen, Sauer Rahm, Gemüse, Obst, Säfte, Getreide, Eier und einiges mehr erhältlich.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.