10.03.2016, 09:16 Uhr

Lebensqualität & Natur

In den Heurigenbetrieben setzt man neben erlesenen Weinen und kulinarischen Schmankerln auf Gemütlichkeit. (Foto: Gemeinde Pöttelsdorf)

Die Gemeinde Pöttelsdorf steht seit vielen Jahren für Lebensqualität, Natur und Wirtschaft.

Pöttelsdorf ist vor allem für zwei Dinge bekannt: Blumen und Wein. Als Mitglied des Naturparks Rosalia wird in der Gemeinde Pöttelsdorf sehr viel Wert auf ein gepflegtes Ortsbild gelegt. Auch dieses Jahr wurden wieder mehr als 1.200 Blumen durch den Verschönerungsverein liebevoll gepflanzt und mit Hilfe der Ortsbewohner gepflegt. 2011 konnte Pöttelsdorf bereits zum 8. Mal den Landessieger beim Blumenschmuckwettbewerb erringen. Auch 2014 erzielte Pöttelsdorf den zweiten Platz beim Blumenschmuckwettbewerb – sehr zur Freude der Bewohner und natürlich der Gäste. Und 2015 war es wieder soweit: Pöttelsdorf wurde zum 10. Mal zum schönsten Blumendorf des Burgenlandes gekürt.

Ausgezeichnte Weine

Das pannonische Klima mit seinen heißen Sommern und milden Herbsttagen bietet geradezu ideale Voraussetzungen für höchste Weinkultur. Das Gebiet rund um Pöttelsdorf bringt gehaltvolle und fruchtige Weine in bester Qualität hervor. Die Weine der Domaine Pöttelsdorf konnten bereits zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen erringen.
In den Pöttelsdorfer Heurigenbetriebe, wie der Heurige Stegschandl als auch der Betrieb von Hans Bauer, der für seine Weine und seinen Prosciutto bekannt ist, kann man hervorragende Weine und regionale Schmankerl verkosten.

„Dom des Wulkatals“

Neben den unzähligen, farbenprächtigen Blumen und dem hervorragenden Weinen ist Pöttelsdorf vor allem durch den neugotischen Bau der evangelischen Kirche, auch genannt als „Dom des Wulkatals“, sowie durch den Verlauf der Wulka geprägt. Die Errichtung des Wulka-Biotops als auch der Rückbau der ehemaligen drei Wehranlagen trugen einen wesentlichen Teil zur Renaturierung der Wulka und einer Verbesserung der Fauna und Flora bei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.