08.05.2016, 11:26 Uhr

Muttertag

Mutter sein - das heißt vor allen Dingen,
verzichten können und Opfer bringen.
Sorgen müssen in Stunden und Tagen,
Antwort geben auf tausend Fragen.

Mutter sein - das heißt lieben können
und wie ein Licht für andere brennen,
wie eine Flamme sich selber verzehren,
die Not von anderen Türen wehren.

Mutter sein - das heißt Gott vertrauen,
heißt immer voll Hoffnung zum Himmel
schauen,
in bangen Nächten, in lauen Tagen
für andere beten und nicht verzagen.

Der treuen Frau, die ihr ganzes Leben
als eine Mutter dahin gegeben
sei darum gedankt aus Herzensgrunde
an diesem Tag zu dieser Stunde.

Autor unbekannt

Mit einem Bild von einem Blumenstrauß aus einem Eisenstädter Blumenladen
verabschiede ich für heute und wünsche Ihnen einen wunderschönen Sonntag.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.