21.07.2016, 13:32 Uhr

Rund um den Neusiedler See ...

... ist vieles teurer als sonst wo. Z. B.: ein einfaches warmes Essen wie
Pußtaschnitzel mit Pommfrite als Beilage und mit einem Blattl grünem Salat und
einem Viertel einer normal großen Paradeiser um 11,60 Das angebratene Schwei-
ne-Karree mit Letscho ist mit Abstand die teuerste Speise auf dem Teller denn die Pommfrite kauft der Wirt in mind. 5 kg Säcke zu einen Spottpreis ein. Billiger geht es nimmer mit der äußerst sparsamen Garnierung. Wie kalkulierrt der Wirt dann die 11,60? Er rechtfertigt sich wie alle diese "Schlawiner" mit steigende Gehälter des
Personals, mit den allgem. Regiekosten, mit Steuern und Abgaben und sonst noch
was. Das Pußta-Naturschnitzel vom Schwein ist eine einfach zubereitete Speise
die keine besondere Kochkunst erfordert und in der Herstellung wenig Kosten
verursacht. Wie in der Überschrift schon erwähnt "Rund um den See..." wird ein
saftiger Zuschlag verrechnet. Übrigens war das Lokal um die Mittagszeit schwach
besucht. In dieser Gegend haben sich die Abzocker angesiedelt und warten ge-
duldig auf die Opfer. Ganz anders und ehrlicher kommen mir die da unten im süd-
lichen Landesteil vor denn dort bekommt man noch was für sein Geld.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.