29.06.2016, 16:14 Uhr

Schattendorf setzt auf Breitband-Internet

Breitbandbeauftragter und SP-Vizebürgermeister Thomas Hoffmann, SP-Bürgermeister Johann Lotter und Kundenberater Johann Rozsenich von der Firma Kabelplus vor der zukunftsfitten Volksschule Schattendorf (Foto: Schattendorf)

Schattendorfs Bürger rasen mit bis zu 250mBit durchs Netz

SCHATTENDORF. Vor rund drei Jahren wurden erste Anstrengungen seitens der Gemeinde übernommen, um den Breitbandinternetausbau voranzutreiben.
Sowohl A1 Telekom Austria als auch kabelplus haben die Infrastruktur rundum erneuert und mit Glasfaserkabeln für Internet und Fernsehr ausgebaut. Kabelplus hat nun nochmals nachgelegt und ermöglicht den Schattendorfern Breitbandgeschwindigkeiten von bis zu 250 mBit.

„Erfreuliches Ergebnis“

„Für uns war und ist es nach wie vor wichtig, dass unsere Bevölkerung die Vorteile einer ländlichen Gegend genießen können und gleichzeitig in den Bereichen Infrastruktur und modernen Technologien auf nichts verzichten müssen. Dass wir das erreicht haben, ohne nur einen einzigen zusätzlichen Euro aus der Gemeindekasse investieren zu müssen, ist natürlich ein besonders erfreuliches Ergebnis“, so VBgm. Thomas Hoffmann.

Wirtschaft profitiert

„Die von den Anbietern getätigten Investitionen von mehreren hunderttausend Euros kommen in erster Linie der Bevölkerung zugute. Aber auch für den Wirtschaftsstandort werden zukunftsfähige Perspektiven geschaffen“, so Bgm. Johann Lotter.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.