03.06.2016, 10:47 Uhr

Süßes aus Wiesen für den ersten Mann im Staat

In der Hofburg: Gemeindevorstand Alois Robic, Michael Habeler (Obmann der Genuss-Region Wiesener Ananas), Bürgermeister Matthias Weghofer, Sabrina Bogner, Bundespräsident Dr. Heinz Fischer, Erdbeerkönigin Victoria I., Gemeindeamtsleiter Ing. Erwin Giefing, MBA und Vizebürgermeister Christoph Ramhofer (Foto: Privat)
WIEN/WIESEN. Die Marktgemeinde Wiesen gilt als die älteste Erdbeergemeinde Österreichs. Derzeit ist Hochsaison der Erdbeerernte in Wiesen. Erdbeeren zählen zu den beliebtesten Früchten unter den Österreicherinnen und Österreichern. Vermarktet werden sie ab Hof sowie unmittelbar bei den Erdbeerfeldern am Staßenrand.
Es wurde bereits zur Tradition, dass Vertreter der Marktgemeinde Wiesen gemeinsam mit der amtierenden Österreichischen Erdbeerkönigin zu hochrangigen Vertretern des Landes mit frischen und wohlschmeckenden Erdbeeren einen Besuch abstattet. Vor kurzem empfing der scheidende Bundespräsident Dr. Heinz Fischer zum letzten Mal eine Delegation aus Wiesen in seinen Amtsräumen in der Wiener Hofburg. Selbstverständlich durfte dabei auch ein Gespräch hinter der berühmten Tapetentür nicht fehlen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.