02.09.2016, 12:03 Uhr

Veranstaltungen beleben Tourismus in der Region

Auch heuer wird am 24. September 2016 beim Mattersburger Weinlesefest im Friedenspark ein vielseitiges Programm geboten. (Foto: Stadtgemeinde)

Der Veranstaltungsherbst im Bezirk wird wieder zahlreiche Besucher aus Nah und Fern anlocken.

BEZIRK. Der Sommer neigt sich langsam aber doch seinem Ende zu. Doch das ist kein Grund zur Trauer, vor allem wenn man einen Blick auf die bevorstehenden Veranstaltungen im Herbst blickt: kaum eine Gemeinde im Bezirk Mattersburg kann dabei nicht mit Top-Veranstaltungen, die wieder massenweise Besucher anlocken werden, glänzen.

Veranstaltungsreigen

Ein wahrer Veranstaltungsreigen wird Gästen aus Nah und Fern in der Bezirkshauptstadt geboten. Neben musikalischen, wirtschaftlichen und kulturellen Events bietet das traditionelle Weinlesefest am 24. September in Mattersburg Gemütlichkeit pur für Jung und Alt.

Gäste aus Nah und Fern

„Die Gäste kommen vorwiegend aus der Region, bei manchen Festen auch aus anderen Bundesländern. So war im Vorjahr beim Weinlesefest ein Bus mit Besuchern aus Kärnten. Bei schönem Wetter kommen ca. 500-600 Gäste zum Weinlesefest. Manche dieser Gäste koppeln ihren Ausflug nach Mattersburg möglicherweise auch mit einer Nächtigung“, weiß der Pressesprecher der Stadtgemeinde Mattersburg, Mag. Martin Hollweck, zu berichten.

„Kommt uns allen zu gute“

Neben zahlreichen anderen Veranstaltungen in beinahe allen Gemeinden des Bezirks zählt das legendäre Kastanienfest (9. Oktober) auf der Burg Forchtenstein seit rund drei Jahrzehnten zu einem der Highlights im Veranstaltungsherbst. Über rund 800 Besucher darf sich die Obfrau des Verschönerungsvereins, Emmi Leitner, jährlich freuen. „Der Reinerlös wird teils gespendet und teils in die Ortsbildverschönerung investiert, was wiederum der Gemeinde und somit uns allen zu gute kommt“, so Leitner.

Bereicherung für die Region

Dass sich das umfangreiche Angebot an Events auch positiv auf den Tourismus auswirkt, belegen die Nächtigungszahlen. Rund 45.000 Übernachtungen waren in der Region Rosalia in den Monaten September bis Novermber 2015 zu verzeichnen. „Die zahlreichen interessanten und guten Events sind mit Sicherheit eine Bereicherung für die ganze Region“, so die Geschäftsfühererin des Regionalverbands Region Rosalia, Erika Puchegger.

Wann & Wo

Alle wichtigen Termine der nächsten Tage finden Sie ab jetzt noch leichter auf den letzten Seiten dieser Bezirksblätterausgabe. Der Veranstaltungskalender „Wann & Wo“ bietet nicht nur eine übersichtliche Auflistung der Termine, sondern auch wertvolle Tipps für Ihre Freizeitgestaltung in der Region.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.