27.05.2016, 09:52 Uhr

Verbesserungen für Pendler

Vor Ort: Pendlersprecher Kurt Fischer, SP-Bezirkschef Christian Illedits und Pendlersprecher-Stv. Thomas Hoffmann (Foto: zVg)

Bahnhof in Baumgarten wird um rund zwei Millionen Euro modernisiert und ausgebaut.

BAUMGARTEN. Die von Landeshauptmann Hans Niessl und Landtagspräsident Christian Illedits im Vorjahr angekündigte Infrastrukturoffensive für den Bezirk Mattersburg schafft nun auch für die Pendlerinnen und Pendler aus Baumgarten und Schattendorf deutliche Verbesserungen.

Zwei Millionen Euro

Nachdem bereits im Frühjahr der Bahnhof Mattersburg eröffnet wurde wird ab sofort der bestehende Bahnhof Baumgarten mit einem Gesamtinvestitionspaket von rund zwei Millionen Euro modernisiert und ausgebaut. Das Herzstück dabei bildet ein neuer, rund 180 Meter langer, Mittelbahnsteig, der wieder die Voraussetzungen dafür schafft, dass künftig die Züge sowohl Richtung Wien als auch in Richtung Sopron halten können.

Für mehr Sicherheit

Notwendig gemacht hat diesen Modernisierung eine neue EU-Richtlinie, die besagt, dass Züge aus verschiedenen Richtungen nur dann gleichzeitig in den Bahnhof einfahren und halten können, wenn durch einen gesicherten Mittelbahnsteig auch die Sicherheit gewährleistet ist. Daher kam es mit dem Fahrplanwechsel im Dezember vor zwei Jahren dazu, dass die Züge in Baumgarten nur noch halbtags in der jeweiligen Fahrtrichtung stehen geblieben sind.

„Ist eine gute Lösung“

„Wir freuen uns nun darüber, dass sich unser gemeinsamer Einsatz ausgezahlt hat und es zu dieser sehr guten Lösung gekommen ist“, so Baumgartens Bürgermeister und Bezirkspendlersprecher Kurt Fischer.

Mehr Service für Pendler

Die Umbauarbeiten sind voll im Gang. Während der Bauzeit von rund vier Monaten wird es auch zu einer Gleissperre kommen. In dieser Zeit wird ein neuer Mittelbahnsteig errichtet. Damit wird es künftig wieder möglich sein, in Baumgarten ganztägig in beide Fahrtrichtungen - sowohl Richtung Wien, als auch Richtung Sopron, in die Züge zuzusteigen. Außerdem wird der Bahnhof Baumgarten insgesamt modernisiert und mehr Service für die Pendlerinnen und Pendler bieten.

Anliegen ernst nehmen

„Es ist die Aufgabe der Politik bei Problemen rasch zu reagieren. Wir werden auch künftig die Anliegen der Pendlerinnen und Pendler hören und so rasch als möglich gemeinsame Lösungen erarbeiten“, so SP-Bezirksvorsitzender Christian Illedits.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.