16.09.2016, 09:58 Uhr

Frischer Wind für die SJ in Pöttsching

Der Einladung der SJ folgten rund 30 junge PöttschingerInnen. (Foto: SJ Pöttsching)
PÖTTSCHING. Ein volles Haus im Pöttschinger Jugendtreff „Online“ kann nur eins bedeuten – Vollversammlung der Sozialistischen Jugend Pöttsching. Über 30 Jugendliche kamen zusammen, um gemeinsam einen neuen Vorstand zu wählen und ihre Vorhaben für die kommenden zwei Jahre zu beschließen. Bei der Generalversammlung übergab Nicolas Bruder den Vorsitz an Rebecca Wenzl.

"Wird großartiges schaffen"

„Nach zwei unvergesslichen Jahren darf ich den Vorsitz nun an Rebecca Wenzl übergeben und wünsche ihr und dem neuen Vorstand nur das Beste. Ich bin davon überzeugt, dass sie Großartiges schaffen werden und viele neue Projekte umsetzen werden“, so Nicolas Bruder.

Voller Tatendrang

Die Neo-Vorsitzende Rebecca Wenzl geht voller Tatendrang an ihre neue Aufgabe heran und meint: „Wir haben in den nächsten Jahren viel vor in Pöttsching. Vor allem bei den Gemeinderatswahlen 2017 möchten wir uns aktiv beteiligen und den Gemeinderat mit vielen jungen und weiblichen KandidatInnen durchfluten.“ Unterstützung bekommt die 21-Jährige von einer Menge junger, motivierter PöttschingerInnen, die sich bereiterklärten politisch zu arbeiten und ihre Gemeinde mit attraktiven Freizeitangeboten zu beleben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.