23.06.2016, 13:49 Uhr

Schlager ist neue SPÖ-Frauen-Chefin

Die 43-jährige Pädagogin Claudia Schlager folgt auf Anna Feilhofer. (Foto: SPÖ)
MATTERSBURG. Die Generalversammlung von Mattersburgs SPÖ-Frauen stand ganz im Zeichen der Verstärkung durch Verjüngung und Veränderung. Die knapp 50 Delegierten entschieden sich einstimmig für die 43-jährige Claudia Schlager als neues Gesicht an der Spitze der SPÖ-Frauen-Mattersburg. Schlager, welche hauptberuflich als Direktorin der Polytechnischen Schule fungiert, folgt auf die langjährige Frauenvorsitzende Anni Feilhofer.

Dank an Vorgängerin

„Anni gebührt unser aller Dank. Schließlich hat sie in den letzten Jahren Großartiges für die SPÖ Frauen geleistet.“ bedankt sich die NEO-Vorsitzende für das solide Fundament  auf welchem sie mit ihrem neuen Team bauen kann.

Neues Team und neue Impulse

Neben einem Wechsel an der Spitze rückten auch einige neue, junge und engagierte Frauen in den Vorstand, die künftige Initiativen tatkräftig unterstützen werden. „Hinter mir steht ein tolles Team, mit dem ich agieren kann und ich freue mich gemeinsam mit ihnen neue Impulse in der Frauenpolitik setzen zu können“, so die neue SPÖ-Frauenvorsitzende.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.