20.06.2016, 08:58 Uhr

Bittere Heimniederlage für die Pannonia Eagles

Trotz guter Leistung reichte es für die Wiesner Footballer nicht für einen Sieg. (Foto: Roman Stoiber / Pannonia Eagles)

Am 19.6 mussten die Eagles erstmals 2016 als Verlierer vor heimischen Publikum den Platz verlassen.

WIESEN. Die Styrian Hurricanes behielten die Oberhand und besiegten die Eagles mit 38:6. Die Adler konnten Anfangs sehr gut mithalten und Punkteten im ersten Drive.
Danach ging leider einiges schief, denn die Eagles machten sich das Leben teilweise selbst sehr schwer. Durch einige Unachtsamkeit und kleinere Fehler sowie einige Strafen haben sich die Eagles am Schluss selbst besiegt, denn die Wiesner Footballer waren an diesem Tag definitiv nicht so schlecht, wie das Ergebnis erahnen lässt.

Blick nach vorne richten

Jetzt heißt es Spiel abhacken und auf das Playoff-Game, auswärts gegen die Carinthian Eagles aus Villach konzentrieren. Am 3. Juli geht es dann um den Einzug in die Mission Bowl (Finalspiel der AFL Division 4) – wo man mit einer sehr guten Leistung – eventuell wieder auf die Hurricanes aus Stallhofen trifft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.