22.09.2016, 13:28 Uhr

Junge Mattersburgerin feiert Triple-Sieg bei starbesetztem Vienna Masters

Nicola Louise Ahorner (Reitsportzentrum Pannonia) und ihr Pferd Robbespiere trumpften beim prestigeträchtigen Vienna Masters auf. (Foto: Michael Graf)
MATTERSBURG/WIEN. Die besten Reiter mit den besten Pferden an den schönsten Plätzen der Welt! Das ist das Motto der prestigeträchtigsten Pferdesportevent-Serie Longines Global Champions Tour, die im Rahmen des starbesetzten s.Oliver Vienna Masters als ‚Formel I‘ des internationalen Pferdesports von 15. bis 18. September 2016 am Areal der Trabrennbahn Krieau Station machte.
Zum vielfältigen Programm zählten auch internationale Dressurbewerbe für Junioren. Hier dominierte die 16-jährige Nicola Louise Ahorner (Reitsportzentrum Pannonia) mit ihrem 13-jährigen Oldenburger ganz klar das Starterfeld und konnte alle drei Prüfungen an diesem Wochenende für sich entscheiden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.