08.09.2016, 12:51 Uhr

Karatekämpfer trainierten in Sigleß

Die Teilnehmer des 10. ASVÖ KARATE-Sommerlehrgangs des Landesverbandes BURGENLAND (Foto: Privat)
SIGLESS. Anfang des Monats fand in Sigleß der bereits zehnte ASVÖ Sommerlehrgang des burgenländischen Karateverbandes unter der Leitung vom Bundesleistungszentrumsleiter Shihan Josef Nagl statt. Weiters wirkten der BLZ- Trainer Jürgen Krell und der ehemalige Europameister Balazs Lakner mit. Insgesamt trainierten 44 Teilnehmer vom gelben bis zum schwarzen Gürtel in verschiedenen Leistungsgruppen mit. Vor allem die Mitglieder des Karateleistungszentrums Burgenland nutzten diese Gelegenheit als Vorbereitung für die kommenden Turniere und Meisterschaften, wobei Melanie Trejo, Kyra-Victoria Koch, Chris Kubin, Marcel Gartner und Patrick Huber von den ASVÖ-Vereinen KC Frieways und PSV Eisenstadt in zwei Wochen bei der Goju-Ryu Karate-Europameisterschaft 2016 in Steyr/OÖ Österreich und das Burgenland vertreten werden.
Die burgenländischen KARATE-Vereine bieten immer wieder Anfängerkurse, welche für jedermann zugänglich sind, an. Ein Einstieg ins Karatetraining ist jederzeit möglich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.