03.06.2016, 12:15 Uhr

Gedächtnistraining für Ärzte in Mattersburg

Thomas Horvatitis und Wolfgang Bauer luden Ärzte zur Fortbildung ein. (Foto: BKS Bank)
MATTERSBURG. „Wer kennt das nicht: Man trifft jemanden und hat den Namen vergessen. Im beruflichen Zusammenhang kann das sehr peinlich sein“, so Wolfgang Bauer, Leiter Privatkundengeschäft der BKS Bank in Mattersburg. Gemeinsam mit Thomas Horvatitis, Fortbildungsreferent der Ärztekammer Burgenland, lud er Ärzte zur Fortbildungsveranstaltung „Wege zum Spitzengedächtnis“.
Trainer und Businesscoach Emanuel M. Peter gab den Teilnehmern Tipps, wie man kein Patientengesicht mehr vergisst. Spannend und hilfreich war auch, wie man sich Fachvokabular und Fremdwörter besser merken und sich optimal auf Vorträge vorbereiten kann. Peter riet beispielsweise zum Hilfsmittel der Visualisierung oder zeigte einen 12er-Plan, mit dem man sich Listen etc. bestens merken kann.
Im Anschluss informierte Wolfgang Bauer, wie die Ärzte sich in Notfällen mit einer Ärztehaftpflichtversicherung oder einer Betriebsunterbrechungsversicherung selbst schützen können. Auf großes Interesse stießen auch seine Praxisgründer-Tipps.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.