02.07.2016, 00:00 Uhr

Meidlinger Hauptstraße wird neu gestaltet

Die Platanen-Terrasse wird auf der Höhe der Zeleborgasse errichteet. (Foto: MA 28)

Bis Mitte November 2016 wird der Bereich Sechtergasse bis Pohlgasse aufgewertet.

MEIDLING. Der Start für den dritten Bauabschnitt der Fußgängerzone auf der Meidlinger Hauptstraße ist gefallen. Der Bereich zwischen der Sechtergasse und der Pohlgasse wird neu gestaltet. Baudauer: bis Mitte November.

Was kommt:
Mehr Platz für die Besucher der Fußgängerzone.

• An der westlichen Häuserfront kommt ein Blindenleitsystem.

• Der Bodenbelag wird einheitlich aus hellen Granitsteinen verlegt.

• Ein spezielles Lichtkonzept soll die Sicherheit erhöhen. So werden auch Lichtstelen mit Spotlights an zentralen Punkten errichtet, um Angst-Räume zu vermeiden.

• Entlang der Meidlinger Haupstraße werden Sitzbänke und Stühle aufgestellt.

• Im Bereich Rauchgasse wird ein Platz gestaltet. Hier kommt neben Sitzmöglichkeiten auch ein Trinkbrunnen.

• Auf Höhe der Zeleborgase wird eine Platanen-Terrasse mit einem grünem Blätterdach aus horizonal geschnittenene Kronen errichtet.

• Unter dem Platanendach lädt ein Wassertisch mit fest montierten Sitzmöglichkeiten zum Verweilen ein.

Zur Sache

Die Projektkosten für den zurzeit bearbeiteten Abschnitt betragen 4,8 Millionen Euro. Die Gesamtkosten der Neugestaltung der Meidlinger Hauptstraße belaufen sich auf 24 Millionen Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.