28.03.2016, 15:04 Uhr

Teststation oder wird hier kräftig Spioniert?

Wien: Kapsch | Diese Frage stellen sich all jene Personen, die in der Wienerbergstraße auf Höhe Pottendorferstraße unterwegs sind. Auf der Hausfassade der Firma Kapsch befindet sich eine Teststation mit 8 Kameras und 2 IR-Scheinwerfern. Kein Fussgänger oder Autofahrer entgeht den Linsen der Kameras.
Ob hier lediglich die Qualität der Kameras auf Nachtsichtigkeit oder Wetterbeständigkeit getestet werden soll ist eben so Unklar, wie die Antwort auf die Frage ob hier Fahrzeuge und Fussgänger ausspioniert werden sollen. Auch ob die Kamerabilder aufgezeichnet werden, wie lange sie gespeichert bleiben und wofür diese verwendet werden bleibt hier ein Rätsel.
Fakt ist: Die Kameras befinden sich auf öffentlichen Grund und jeder der daran vorbei fährt oder geht wird davon erfasst. Ich habe hier auch nirgends ein Schild gesehen mit der Aufschrift: "Dieser Straßenabschnitt wird Kameraüberwacht".
Da fragt man sich, ob diese Anlage dem Datenschutzgesetz enspricht!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.