29.08.2016, 20:42 Uhr

Und wieder heist es "Treppen latschen" am Bahnhof Meidling!

Wien: Schedifkaplatz | Nachdem vor rund 14 Tagen der Artikel erschienen ist, das am Bahnhof Meidling die Rolltreppe beim Abgang Schedifkaplatz regelmässig "Ausser Betrieb" ist, zeichnet sich hier anscheinend ein Schema ab. Denn kaum war diese endlich in Betrieb, steht diese schon wieder. Ein Hoch den Reparaturkräften, die es nach einen tagelangeen Ausfall der Rolltreppe endlich schafften diese für ganze 14 Tage zum laufen zu bringen, denn seit heute steht diese schon wieder! Auf Anfrage bei der Stationsüberwachung wurde erklärt, das es sich bei dieser Rolltreppe immer um Vandalenakte handelt. Ach ja, und immer nur bei den einem Abgang und das trotz Kameraüberwachung (die Dame in der Stationsüberwachung scheint uns also für dumm zu halten). Vielmehr erhärtet sich der Verdacht, das hier Fachunkundiges Personal mir der Reparaur betraut wird.Auf anfrage bei den Treppensteigenden Personen war eindeutig folgende Stimmung wahrnehmbar: "Die sollten anstatt den unzähligen Kopfgeldjägern (Kontrollore) lieber fachkundige Firmen mit der Instadhaltung beschäftigen"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.