21.03.2016, 15:52 Uhr

Austropop-Ikonen an der Erlauf

Knapp 600 Euro sind beim Benefizkonzert von unserem Restauranttester August Teufl (2.v.r.) zusammengekommen.

Beim Benefizkonzert traf der Austropop die harten Klänge von ZZ Top

ERLAUF. ERLAUF. "Von den Texten her gefällt mir der Peter Cornelius am besten. Allgemein ist es aber eindeutig der Georg Danzer", fällt Karl Pabst die Entscheidung nicht leicht, welcher Austropop-Star seiner Meinung nach der Herausragendste ist. Dem zustimmen kann auch Katharina Winkler. Ihre Freundin Elisabeth Stummer gefällt, so wie auch Alexandra und Andreas Wippl, der Gitarrenbarde Reinhard Fendrich am besten.
Doch nicht nur die "Oidn Hodan", wie STS bei Susi Lagler oder Falco bei Thomas Kaiser, kommen beim Publikum gut an. "Mir gefallen Seiler und Speer, da sie sich nicht verstellen und einfach nur geil sind", verrät Nadine Glöckl.
Übrigens: Knapp 600 Euro kamen beim Benefizabend zusammen. Initiator August Teufl übergab das Geld auf der Bühne an die Kindergartenvertreterinnen Andrea Handl, Regina Huber und Ekatarina Viertler.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.