22.09.2016, 08:24 Uhr

Unser "Mani" – seit 3 Jahren „Herr Diakon“!

(Foto: manisblog)
Melk: Stiftsbasilika | Am 22. September sind es schon 3 ganze Jahre, seit der St. Valentiner Pastoralassistent Manuel Sattelberger von Diözesan-Bischof Klaus Küng in der Stiftsbasilika von Melk zum Diakon geweiht wurde. Viele können können sich noch sehr gut an dieses riesengroße Glaubensfest erinnern! Herr Christoph Schruf hat damals (im Jahr 2013) ein wunderschönes Video von "Manis" Weihe „produziert“.

Nimm dir 12 Minuten Zeit…
https://www.youtube.com/watch?v=03OnXCC39ss

Was ist ein „Diakon“ genau?

Segnen, taufen, Trauungen und Begräbnisse halten, predigen und in der Seelsorge mitarbeiten, die Armen, Kranken und Benachteiligten nicht übersehen, den Kindern und Jugendlichen nahe sein sind die Kernaufgaben eines Diakons in der Katholischen Kirche. Diakone sind geweihte Amtsträger, gehören also zum Klerus der Diözese und repräsentieren Jesus, der nicht gekommen ist um sich bedienen zu lassen, sondern um (den Menschen) zu dienen!
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.