24.03.2016, 14:08 Uhr

Auto prallt bei Matzleinsdorf gegen Strommasten

Der Fahrer und der Beifahrer konnten unverletzt aus dem Wagen geborgen werden. (Foto: ED – Steyrer)
MATZLEINSDORF. Am Mittwochnachmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Matzleinsdorf sowie fünf weitere Feuerwehren zu einem Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen auf die B1 zwischen Melk und Ornding alarmiert. Unverzüglich rückten die alarmierten Wehren zum Einsatzort aus. Ein Pkw mit zwei Insassen kam aus unbekanntem Grund von der Fahrbahn ab und überschlug sich in einen angrenzenden Acker.

In weiterer Folge prallte er mit dem Dach gegen einen Strommasten. Die jungen Männer wurden dabei zwar im Fahrzeug eingeschlossen, jedoch aber nicht eingeklemmt. Wie durch ein Wunder wurden weder der Lenker noch der Beifahrer verletzt und kletterten mit Hilfe der Rettungssanitäter aus dem Fahrzeug. Mittels Wechselladefahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Melk wurde der PKW, nach dem er wieder auf die Räder gedreht wurde, geborgen und verbracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.