25.07.2016, 17:33 Uhr

Backstage bei den Stars der Sommerspiele Melk

Ein "Glücksbussal" vor dem Auftritt hat noch nie geschadet. Sommerspiele-Intendant Alexander Hauer mit Tini Kainrath in der Maske.

Die BEZIRKSBLÄTTER durften einen exklusiven Blick hinter die Kulissen der Wachauarena werfen.

MELK. "Je älter man wird, umso länger sitzt man in der Maske", lässt Tini Kainrath wissen. "Bei den jüngeren Darstellern geht das alles noch viel schneller", schmunzelt die bekannte Sängerin und Schauspielerin eine Stunde vor dem Auftritt mit der diesjährigen Sommerrevue "Proud Mary - ein Schiff wird kommen".
Im Backstagebereich herrscht ein reges Kommen und Gehen. Während die Maskenbildner, Tontechniker und Kostümmitarbeiter bereits allerhand zu tun haben, bereiten sich die einzelnen Schauspieler individuell auf ihren Auftritt vor. Nervosität herrscht bei den wenigsten. "Wir sind alle äußerst zufrieden mit unserer bisherigen Arbeit. Das Publikum hat unsere Stücke sehr gut angenommen. Da spielt es sich dann auch leichter", gibt Sommerspiele-Intendant Alexander Hauer zu verstehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.