30.05.2016, 23:31 Uhr

Die Gebrüder Pez

Wann? 20.10.2016 19:00 Uhr

Wo? KiZ - Kultur im Zentrum, Herrengasse 15, 3370 Ybbs an der Donau AT
Ybbs an der Donau: KiZ - Kultur im Zentrum |

Wirtssöhne aus Ybbs - Wegbereiter der Aufklärung in der Wissenschaft?

Bernhard Pez wurde 1683 als Sohn eines Ybbser Gastwirts geboren und war der ältere Bruder von Hieronymus Pez, der später sein Forschungsgefährte werden sollte. Beide traten in das Benediktinerstift Melk ein, studierten Theologie und wurden zu Priester geweiht. Sie begannen mit historischen Forschungen und beschäftigten sich auch mit der Geschichte außerhalb der Habsburgermonarchie. Sie begaben sich dazu auf ausgedehnte Bibliotheksreisen bis nach Frankreich. Bernhard führte die aus Frankreich stammende Diplomatik, die kritische Urkundenlehre in die Geschichtswissenschaft ein und gehört dadurch zu einem Wegbereiter der Aufklärung in der Wissenschaft. Unterstützt wurde er von Melker Mitbrüdern und insbesondere von seinem leiblichen Bruder Hieronymus. Im Zuge dieser Forschungen gab er ab 1713 einen Katalog von Schriften aller Benediktinerautoren heraus, der bis 1733 in 23 Bände erschien. Dazu veröffentlichte er eine Reihe von historischen Monographien und theologischen Traktaten.

Bernhard Pez gilt als eine der herausragendsten Figuren der benediktinischen Wissenschaft in der Barockzeit. Während seines gesamten Forscherlebens stand er in brieflichem Kontakt zu den wichtigen Gelehrten seiner Zeit und zwar nicht nur im katholischen Süden des deutschsprachigen Raumes, sondern auch mit den Größen im protestantischen Norden.

Die erhaltene umfangreiche Korrespondenz der beiden Pez Brüder ist in elf Kartons und 58 Handschriften im Stiftsarchiv und in der Stiftsbibliothek Melk überliefert. Der gesamte Nachlass wurde unter der Leitung von Dr. Thomas Wallnig von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern digitalisiert und frei zugänglich in das Netz eingespielt. http://www.univie.ac.at/monastische_aufklaerung/de...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.