16.08.2016, 13:48 Uhr

Londoner Pärchen sind die 250.000sten Schiffsgäste in Melk

250.000 Schiffsgäste kamen heuer bereits nach Melk. Als Jubiläumsbesucher wurden Tamara und Andy Briggs aus London an Bord der Viking Ingvi willkommen geheißen. Kapitän Jozsef Olajos (v. l.), Pater Martin Rotheneder, Bürgermeister Thomas Widrich und Viking-Hotel-Managerin Krisztina Benze-Sandor gratulierten. (Foto: Stadt Melk/Gleiß)
MELK. Eine angenehme Überraschung erwartete Tamara und Andy Briggs aus London nach einem Besuch des Stiftes Melk bei der Rückkehr auf ihr Kreuzfahrtschiff „Viking Ingvi“: An Bord empfingen sie Pater Martin Rotheneder und Bürgermeister Thomas Widrich als 250.000ste Schiffsgäste der Saison in Melk.

Für das Londoner Paar war es der erste Besuch in Melk. „Es war ein faszinierender Spaziergang durch das Stift“, so Tamara Briggs. Mit den Kreuzfahrtschiffen von Viking reisen jährlich 40.000 Gäste zu einem Besuch im Stift Melk an. Die Rückmeldungen nach dem Landgang in Melk sind laut Hotel Managerin Krisztina Benze-Sandor exzellent: „Melk ist immer an der Spitze der Bewertungen unserer Gäste – und sie lieben den Spaziergang zurück zum Schiff.“

Die Kreuzfahrt „Grand european Tour“ an Bord der Viking Ingvi von Tamara und Andy Briggs startete in Amsterdam und endet nach 14-tägiger Reise in Budapest. Die 1.800 Kilometer lange Fahrt führt durch fünf Länder und bietet in Österreich nur zwei Stopps in Melk und Wien.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.