06.06.2016, 14:27 Uhr

Melker Badeseespaß mit ausgezeichneter Qualität

Franz Wurzer ist stolz darauf, dass seine Auseen wieder ausgezeichnet wurden.
BEZIRK. Alle guten Dinge sind drei, heißt es bei den Badeseen im Bezirk Melk. Bei den europaweiten Tests schneiden die Freizeitzentren Auseen und Weitenegg zum dritten Mal hintereinander mit der besten Note "Ausgezeichnete Wasserqualität" ab. Für die Bürgermeister der beiden Gemeinden Blindenmarkt und Leiben ein höchst erfreuliches Zeichen. "Wir versuchen, etwa mit Schilf oder diversen Reinigungsarbeiten diese Qualität auf einem hohen Level zu halten. Neben der Wasserqualität sind aber auch die Pflegearbeiten rundherum enorm wichtig und natürlich auch die Rahmenbedingungen, wie Sanitäranlagen und die Bewirtung", beschreibt Blindenmarkts Franz Wurzer, warum die Auseen so beliebt sind.


Baden zum Nulltarif

"Bei uns ist es halt so, dass wir von der Qualität des Weitenbachs und der Donau abhängig sind. Die anderen äußeren Einflüsse, wie etwa Bewirtung und Rasenpflege, müssen dabei aber auch unbedingt mitspielen", erklärt Franz Raidl, Bürgermeister von Leiben. Beliebt ist das Areal allemal, vielleicht auch wegen eines weiteren entscheidenden Faktors. "Bei uns brauchen die Besucher keinen Eintritt zahlen. Das hat sich halt schon überall herumgesprochen", lacht Raidl.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.