16.04.2016, 17:09 Uhr

Regionale Lebensmittel und landwirtschaftliche Leistungen brauchen mehr Wertschätzung

Personen am Bild: v. li.n.re.: Gerhard Porranzl, Bezirksbauernratsobmann Franz Leonhardsberger, Gerlinde Langthaler, Silvia Köck, Bauernbundobmann Franz Elser, Ingrid Lehner, Peter Hinterndorfer, Waltraud Zeitlhofer, Silvester Fasching, Gebietsbäuerin Anna Bauer, Tanja Kummer, Petra Eder, Nationalrat Georg Strasser

Aktion - NÖ Bauernbund "Da schau´n wir drauf"

Auch die Bäuerinnen und Bauern aus dem Bezirk Persenbeug haben sich an der Aktion beteiligt. Gemeinsam mit Nationalrat Georg Strasser haben sie in Persenbeug bei Eurospar Christl auf die Qualität österreichischer Lebensmittel aufmerksam gemacht, weil es nicht egal ist was im Einkaufswagen landet.

Mit dem Kauf regionaler Produkte sorgen wir dafür, dass es unseren Bauern, der Wirtschaft und auch den Tieren gut geht

.
Wussten Sie, dass in Österreich rund 530.000 Jobs an der Land- und Forstwirtschaft hängen? Und wer billig kauft, hat Umweltzerstörung, Gentechnik und Tierleid im Einkaufswagen. Wichtiger denn je - das Überleben der heimischen, klein strukturierten Bauern sichern - gemeinsam schaffen wir das!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.