31.05.2016, 09:05 Uhr

Steig ein Melk: So "günstig" parken die Melker

5,7 Meter misst der Parkplatz bei der Volksschule in Mank. "In Mank liegen wir zwischen 5,5 und 5,7 Metern", so Leonhardsberger.

Mank ist eine "Vorzeigestadt" in Sachen Parkplätze. Melk hat einzige gebührenpflichtige Parkzone.

BEZIRK. Ein Parkplatz muss in Niederösterreich laut Baurichtlinie mindestens 2,3 Meter breit sein. So manche Parklücke kommt diesem Mindestmaß sehr nahe. Wir sind mit Bürgermeister Martin Leonhardsberger aus Mank mitgefahren und haben ihn genau dort einparken lassen.

Mehr als Mindestmaß

Schon auf den ersten Blick in der Stadtgemeinde merkt man, hier wurde bei der Parkplatzbewirtschaftung nachgedacht. "Jeder der über 230 Parkplätze in der Innenstadt hat mindestens 2,5 Meter Breite, damit es beim Einparken und beim Aussteigen keine Probleme gibt", so Martin Leonhardsberger.

Drei E-Parkstellen

Vor der Volksschule sind es überhaupt 2,7 Meter. "2008 haben wir beim Verkehrskonzept, die Parkplätze gleich mit der größtmöglichen Breite geplant. Auch mit den extra markierten E-Parkplätzen – insgesamt drei Tankstellen sind in Mank vorhanden – und vielen Möglichkeiten zum Abstellen der Fahrräder haben wir wirklich für jedermann einen Parkplatz bei uns", meint der gelernte Manker Verkehrsplaner.

Kurzparkzonen

So wie beispielsweise in Ybbs, Pöchlarn und Loosdorf gibt es auch in Mank einige Kurzparkplätze. Während man dort lediglich die Parkuhr stellen muss, heißt es in der Bezirkshauptstadt Melk: "Bitte Geld einwerfen". Von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr und Samstag von 8 bis 12 Uhr kostet die erste Stunde in der blauen Zone 50 Cent, jede weiteren sechs Minuten zehn Cent (maximale Parkdauer 180 Minuten). In der grünen Zone kann man von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr um jeweils 50 Cent eine Stunde stehen bleiben, ein ganzer Tag kommt auf 2,50 Euro. Was für beide Zonen gilt, ist ein kurzes Halten von zehn Minuten, um sich zum Beispiel eine Wurstsemmel zu holen. Dies wird bei genauem Einhalten und Stellen einer Parkuhr nicht geahndet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.