13.06.2016, 15:45 Uhr

Under the Bridge Festival: "Kugelsound" und Rock'n'Country

Die Amstettner "The Buffalo Bells" gründeten sich 2013 und waren seither auf unzähligen Festivals vertreten. (Foto: Thomas Wurzer)

Under the Bridge: Die 'Stereo Bullets' und 'The Buffalo Bells' im Porträt

EMMERSDORF. Zwei Bands aus dem Nachbarbezirk Amstetten werden heuer beim Under the Bridge-Festival, presented by BEZIRKSBLÄTTER, die Bühne stürmen. Vor dem Headliner "Krautschädl" werden die "Stereo Bullets" den Besuchern mit kraftvoller Power Pop-Punk einheizen, denn der Name ist bei ihnen Programm: "Der Bandname beschreibt ein Hochgefühl das sich einstellt, wenn man mitreißende Musik hört, man fühlt sich wie von einer metaphorischen Kugel getroffen", erklärt Bandleader Andreas Weissensteiner.

Country-Musik für jedermann

In der 2013 gegründeten Band findet sich übrigens auch Lukas Kloibhofer wieder, der schon 2012 mit seiner anderen Band "3 Stills" und Roman Hinterberger auf der Under the Bridge-Bühne stand. Der Roman Hinterberger, der nun bei "The Buffalo Bells" an der Gitarre steht und den Hauptgesang der Rock'n'Country Band übernommen hat. Doch was ist Rock'n'Country? "Wir beschreiben unseren Musikstil mit Rock’n’Country, weil unsere Musik sowohl von Rock und Country, wie auch von Rock’n’Roll beeinflusst ist, was auch unsere eigenen Songs widerspiegeln", so Roman Hinterberger.

ZUR SACHE

Das Under the Bridge findet heuer am 9. Juli in Emmersdorf statt. Mit dabei sind die "Stereo Bullets", "Amon", "The Buffalo Bells" und die Welser "Krautschädl". Wir verlosen zwei Mal fünf Karten für dieses Event.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.