30.06.2016, 11:27 Uhr

Landeskonferenz des NÖ Zivilschutzverbandes: Anpfiff für eine sichere Zukunft

v.l. LAbg. Bgm. Christoph Kainz , Vizebgm. Gerlinde Schwarz, Bgm. Franz Raidl, AL Sonja Kernstock, Landesrat Dr. Stephan Pernkopf
Leiben: Gemeindeamt | Der NÖ Zivilschutzverband lud unter dem Motto „Anpfiff für eine neue Zukunft“ zur Tagung in das NÖ Landhaus ein. Der Verband besteht seit dem Jahr 1961 und jetzt wurden die Weichen für eine neue Zukunft gestellt. Landesrat Dr. Stephan Pernkopf und LAbg. Bgm. Christoph Kainz, Präsident des NÖ Zivilschutzverbandes luden ein und setzten damit ein starkes Zeichen für den Zivilschutz in Niederösterreich. „Sicherheit ist nicht alles, aber ohne Sicherheit ist alles nichts“, so Landesrat Pernkopf, der sich beim Zivilschutzverband für die Arbeit bedankte.

LAbg. Bgm. Christoph Kainz präsentierte die wesentlichen Neuerungen des NÖ Zivilschutzverbandes: Stärkung des Ehrenamtes, intensivere Kooperation mit den Gemeinden, gezielte Informationen für die Bevölkerung und die neue, effizientere Struktur des NÖ Zivilschutzverbandes. „Wir müssen die Eigenverantwortung der Menschen für die Katastrophenschutzvorsorgen stärken“, so Präsident Kainz.

Zivilschutzverband Landeskonferenz

Unserer Marktgemeinde Leiben wurde bei der ersten Landeskonferenz des NÖZSV von Bgm. Franz Raidl, Vizebgm. Gerlinde Schwarz und AL Sonja Kernstock vertreten. Bgm. Franz Raidl fungierte als Interviewpartner bei der ersten Landeskonferenz und berichtete über die Neuerstellung des Katastrophenschutzplanes in der Gemeinde.

Text: Gemeinde Leiben, NÖZSV, Fotos: NÖZSV
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.