03.05.2016, 13:27 Uhr

Großer Andrang beim Loosdorfer Mailauf

Vizebürgermeister Thomas Vasku, McDonalds Geschäftsführer Wolfgang Heindl, Tagessieger Gerhard Steinböck und Franziska Füsselberger sowie Sektionsleiter Eigelsreiter Ernst. (Foto: ASK Loosdorf)
LOOSDORF. Sensationelle 378 Starter, 158 davon Kinder, waren heuer beim Mailauf des ASK Loosdorf mit von der Partie. "Unser 14. Lauf war wieder ein großer Erfolg", freut sich Sektionsleiter Ernst Eigelsreiter.

Steinböck voll gefordert
Den Tagessieg im 5-Km-Hauptlauf sicherte sich mit Gerhard Steinböck wie erwartet der Lokalmatador in einer Gesamtzeit von 15:53,6 Minuten. Der ASK-Läufer wurde aber von Thomas Unterhuber vom LC Wienerwaldsee voll gefordert. Der baumlange Unterhuber verlor nur etwa zwölf Sekunden auf Steinböck, Bernd Jüptner vom LC Mank landete dahinter auf dem dritten Rang.

Michi Zöchbauer geschlagen
Den Sieg bei den Damen sicherte sich Franziska Füsselberger, die für den SKG Welser Profile an den Start ging und die Mankerin Michaela Zöchbauer auf den zweiten Rang verwies. Im Staffelbewerb schlugen die Manker mit Bernd Jüptner, Christoph Teubel und Thomas Unterhuber zu, dahinter landeten Josef Kalousek, sowie Ferdinand und Gerhard Steinböck vom ASK Loosdorf auf dem zweiten Rang.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.