30.04.2016, 08:30 Uhr

Krummnußbaum: "Schmutzig" biken mit PumpTrack

Im Hafengelände Krummnußbaum wird es spektakuläre Sprünge zu sehen geben. (Foto: privat)
KRUMMNUSSBAUM. Am Samstag, den 7. Mai findet im Hafengelände von Krummnußbaum ab 12 Uhr bereits die achte Ausgabe von "From Dirt till Dawn" statt. Einige der besten BMX- und MTB-Dirtfahrer Österreichs werden am Start sein, darunter auch einige Starter der berühmten Serie "Masters of Dirt".

"Jammen" so oft man will
"Es fahren nicht nur Profis sondern auch viele Fahrer aus unserer Region", erzählt Steinbründl-Wirt Roland Kogler, der auch selbst mit dabei sein wird.
Gefahren wird im "Jam-Format", das bedeutet, dass jeder Starter so oft fahren kann, wie er möchte. Auch ein neuer "PumpTrack" steht in Krummnußbaum zur Verfügung, wie Kogler berichtet: "Ein PumpTrack ist eine Strecke auf der vom kleinen Kind bis zum Profi jeder Spaß haben kann. Er besteht aus Wellen zum Schwungholen und Steilkurven", könne man die Strecke im Idealfall fahren, ohne treten zu müssen.

Projekt vorbildlich unterstützt
Geplant wurde der PumpTrack von Clemens Kaudela, umgesetzt wurde er mit der Hilfe zahlreicher Freiwilliger, unterstützt wurde die Umsetzung auch von Vizebürgermeisterin Andrea Eichinger und dem Krummnußbaumer Jugendclub. "Wir werden echt toll unterstützt und bekommen alles, was wir brauchen", lobt Kogler, der auch andere Gemeinden einlädt, PumpTracks zu verwirklichen. "Clemes Kaudela macht von der Planung bis zum Bau alles selbst."

Kostenlose Teilnahme für Alle
Die Teilnahme am Event, das ebenfalls von Vizebürgermeisterin Andrea Eichinger und dem Kurmmnußbaumer Jugendclub organisiert wird, ist konstenlos. Auf die Gäste warten unter anderem eine Trialshow, Beachvolleyball sowie reichlich Speis und Trank.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.