25.07.2016, 09:11 Uhr

Tennis: Partl und Vock siegen in Kilb

Turnierleitung Heidi Lanzenhofer, Sponsor Vertreter Raika Kilb Mario Wallner, Oberschiedsrichter Stefan Rosenwirth, Spieler/innen Victoria Walter, Stefanie Vock, Markus Sedletzky, Adrian Partl und Obmann Gerhard Wieser. (Foto: UTC Kilb)
KILB. Die zahlreichen Fans erlebten letzte Woche beim ÖTV-Tennisturnier vier Tage lang Tennis vom Feinsten auf der Anlage des UTC Kilb.
Bei den Herren stieß Titelverteidiger Markus Sedletzky neuerlich ins Finale vor, musste sich dort aber klar mit 0:6 und 2:6 gegen Adrian Partl geschlagen geben. Die Halbfinale waren eng verlaufen - Daniel Kopeinigg lieferte Partl beim 6:7 und 5:7 ein enges Rennen, Sedletzky musste gegen Adnan Al-Mahmoud sogar über drei Sätze gehen.
Bei den Damen schafften es Stephanie Vock und Victoria Walter in die Schlussrunde, dort behielt Vock deutlich mit 6:2 und 6:2 die Oberhand. Im Halbfinale hatte Walter gegen Denise Buberl über drei Sätze gehen müssen, während Vock nach Aufgabe ihrer Gegnerin Karina Morgosova im zweiten Satz Kräfte sparen konnte.
"Wir freuen uns über das große Interesse der Besucher, die Leistungen unserer Teilnehmer waren großartig", freut sich UTC-Obmann Gerhard Wieser.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.