03.10.2016, 15:40 Uhr

Tourismuspreis für das Stift Melk

Christoph Madl, MAS (Geschäftsführer Niederösterreich-Werbung), Pater Dr. Martin Rotheneder (Stift Melk), Werner Auer, Anna Rehatschek, Abt Georg Wilfinger (Stift Melk), Tourismuslandesrätin Dr.in Petra Bohuslav (Foto: Roman Seidl)
MELK. MELK. "Wir wissen, wie viele Mitarbeiter uns helfen, und bedanken uns bei dieser Gelegenheit für das Engagement", sagt ein stolzer Pater Martin Rotheneder. Das Stift Melk erhielt bei der großen NÖ-Tourismuspreis-Gala in der Kategorie "Botschafter" den Award.
"Das im Jahr 1089 gegründete Benediktinerkloster ist nicht nur Niederösterreichs meistbesuchtes Ausflugsziel, sondern mit seinem prachtvollen Bau-Ensemble ein millionenfach publiziertes Schlüsselbild und Botschafter für Niederösterreich", begründet die Jury ihre Entscheidung.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.