17.10.2016, 18:41 Uhr

urig Zart

Staatz-Kautendorf: Zart | Zu den Füßen der Ruine Staatz, mit der noblen Adresse Burgring 17, befindet sich die Schokoladenmanufaktur Zart. In einer kleinen Werkstatt werden Pralinen hergestellt, welche heuer bereits einige internationale Auszeichnungen erlangt haben.
An drei Nachmittagen in der Woche hat das dazugehörige Café Zart geöffnet. Dieses Café versprüht ein besonderes Flair. Das Haus selber erinnert an ein umgebautes Wirtschaftsgebäude, die Möbel könnten allesamt vom Flohmarkt sein. Dekorativ stehen, liegen und hängen überall Utensilien zum Thema Schokolade.
Auf diese Weise wirkt das Café zart und urig, rustikal und elegant zugleich.
Alle Speisen und Getränke werden liebevoll zubereitet, schmecken nach Omas Küche und entsprechen den Trends von Slow Food und Regionalität.
Zwei Landkarten bringen ebenfalls die Kombination von Globalität und Regionalität zum Ausdruck. Auf der Weltkarte sind sämtliche Anbaugebiete und Lieferanten der Kakaobohnen markiert. Auf einer Karte des Weinviertels, gleich daneben, sind wiederum regionale Erzeuger von Bioprodukten eingezeichnet.
Die freundliche Bedienung mit englischem Akzent bewirkt eine einladende Wohnzimmeratmosphäre. Schoko- und Walnußkuchen gehören neben den Pralinen zu den beliebtesten Köstlichkeiten.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.