04.05.2016, 13:37 Uhr

Kochen in der Gruft

Renate Brandl, Friederike Ablöscher, Franziska Robl, Helga & Josef Haiduck, Aloisia Rappich. (Foto: privat)
Die Münichsthaler Walkinggruppe (bestehend aus etwa 18 Personen) ist nicht nur sportlich aktiv, sondern beweist viel Herz!
Mitte April machte sich eine Delegation aus 6 Personen auf den Weg nach Wien, um in der Gruft ein „Chili con Carne“ für 200 Personen zu kochen. Die Zutaten dafür hatten die SportlerInnen selbst bzw. einige Firmen (u. a. Firma Kotanyi und Firma KuchenPeter) gespendet.
Besonders großzügig zeigte sich die Firma „Manner“: von den gespendeten Süßigkeiten konnten die BesucherInnen der Gruft lange naschen.
PS: Auch die übrigen SportlerInnen der Walking-Gruppe wollen sich persönlich vor Ort engagieren. Daher sind bereits zwei weitere Koch-Termine ins Auge gefasst! Was dann serviert wird, ist allerdings noch ein Geheimnis.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.