09.07.2016, 08:49 Uhr

Märchensommer - Premiere im orientalischen Schloss Poysbrunn

Patrizia Leitsoni, Reinhold Kammerer, Valentina Kratochwil, Nina Blum, Thomas Gross, Sarah Jeanne Babits und Daniel Ogris

„Aladin und die Wunderlampe – Neu erleuchtet“ ist eine märchenhafte Reise in einen bunten arabischen Bazar.


Der Märchensommer mit dem Interaktiven Wandertheater ist bereits zum 11 Mal fixer Bestandteil des NÖ Kultursommers, betonte Poysbrunn’s Ortsvorsteher Franz Vinzens bei der Premiere von „Aladin und die Wunderlampe – Neu erleuchtet“.
Intendantin und Regisseurin Nina Blum: „Es handelt sich auch heuer wieder um eine Neubearbeitung von unserer Autorin Michaela Riedl-Schlosser, die dem Aladin-Stoff neues Leben eingehaucht hat.“
Der mutige Aladin (Daniel Ogris) landet mit seiner besten Freundin, einer sprechenden Äffin namens Susu (Valentina Kratochwil), im Reich des Sultans von Poysbrunn. Er verliebt sich in die zauberhafte Prinzessin Jasmine (Patrizia Leitsoni) und erhält vom bösen Onkel Karkan (Thomas Gross) den Auftrag, eine Öllampe aus einer gefährlichen Höhle zu holen. Das Stammensemble ist mit dem jungen Publikum sehr nah und fordert es zum mitdenken auf. Nicht nur die Kinder waren von dem orientalischen Märchen begeistert, auch Landesrat Karl Wilfing, Nina Blum’s Eltern Gigi und Wolfgang Schüssel, Bezirkshauptmann Verena Sonnleitner, Kabarettist Reinhard Nowak, Comedian Roman Gregory (Sänger von Alkbottle), Schauspielerin Adriana Zartl, sowie Vertreter von Wirtschaft und Banken, unterhielten sich blendend.
Der Märchensommer NÖ mit seinem Stationen Theater auf fünf Bühnen soll nicht nur Kinder zwischen 4 und 12 Jahren ansprechen, sondern lädt die ganze Familie ins Märchenschloss ein, denn so mancher Gag ist für die Erwachsenen gedacht.

TERMINE: 8.7. – 28.8. Fr 16.00, Sa + So 11.00 + 16.00, Zusatzvorstellung Mo 15.8., 16.00, Ort: Schloss, Märchensommer-Allee, 2161 Poysbrunn, Karten: 01/96 096, 0699/134 411 44, www.maerchensommer.at, www.oeticket.at


Nachgeschenkt
Interesse der Kinder wecken

Der Märchensommer hat sich seit 2006 zum größten Kinder-Märchen-Festival Österreichs entwickelt und allein letzten Sommer über 10.000 Besucher nach Poysbrunn gelockt. Mit qualitativ hochwertigen Produktionen und Aufführungen wird das Interesse der Kinder an Theater, Musical und Oper geweckt. Auch der touristische Impuls den Poysbrunn und Umgebung mit dem Märchensommer erfährt, ist von großer Bedeutung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.